Ist Osmosewasser wirklich gesünder?

Osmosewasser ist Wasser in sehr reiner Form. Es entsteht durch Filterung in einer Osmoseanlage. Diese Wasserfilter arbeiten nach dem Grundsatz der Umkehrosmose. Hierbei wird Wasser mit hohen Druck durch eine sehr feine Membran gepresst.

Diese Membran schafft es alle Verunreinigungen, welche größer als 0,0001 Mikrometer sind, zurückzuhalten. Diese Feinheit entspricht einer Porengröße von 0,0000001 Millimeter. So werden nahezu alle Arten von Verunreinigungen aufgehalten. Hierzu zählen beispielsweise Bakterien, Viren, Nitrat, Düngerreste, Pestizide, Salze, Kalk und vieles mehr.

Ein so reines Wasser kann man auch mit Destillation erhalten. Doch alle anderen Filterverfahren, insbesondere die Varianten mit Aktivkohlefilter, erreichen nicht so einen hohen Grad an Reinheit.

Ist Osmosewasser ungesund?
Es gibt Bedenken, ob ein so reines Wasser zu trinken wirklich gesund ist. Mit den Verunreinigungen gehen wichtige Mineralien verloren. Es wird befürchtet, das Wasser mit so einem hohen Reinheitsgrad ungesund sein könnte.

Osmosewasser ist leicht sauer, da sich Kohlendioxid im Wasser löst und so geringe Mengen an Kohlensäure bilden. Einige Menschen befürchten, dass das leicht saure Wasser sich negativ auf den Säuren-Basen-Haushalt auswirken kann.

Kann Osmosewasser wirklich ungesund sein?
Zwar ist Wasser aus der Osmoseanlage nicht vollständig aber weitestgehend entmineralisiert. Manche Menschen haben weiterhin Bedenken, dass der Körper so nicht genug Mineralien aufnehmen kann oder diese sogar entzogen werden. Im Word Wide Web gibt es zahlreiche Berichte, die diese These widerlegen. Allerdings gibt es auch Untersuchungen, die diese Theorie bestätigen.

Hinter solchen Untersuchungen steckt in der Regel die Absicht Wasserfilter besser zu verkaufen. Um herauszufinden, ob der Mensch Mineralien im Wasser benötigt, kann man sich auf den gesunden Menschenverstand verlassen und schaut in die Natur.

Zunächst sollte man sich die Frage stellen, welches Wasser der Mensch in den letzten 100.000 Jahren getrunken hat. Dementsprechend sollte das das Wasser sein, für das der menschliche Körper optimiert wurde. Das war kein Wasser aus Brunnen, sondern Oberflächenwasser aus Seen, Flüsse, Regen- und Schmelzwasser.

All diese Wässer sind zum Großteil mineralarm. Schmelz- und Regenwasser haben keinerlei Mineralien. Regen ist nichts anderes als destilliertes Wasser. In Seen oder Flüssen sind meistens geringe Mineralmengen vorhanden, aufgrund der geologischen Verhältnisse. So müsste nach dieser Betrachtungsweise der Körper für ein mineralarmes Wasser gemacht sein.

Hat Osmosewasser keine Mineralien?
Eine Osmoseanlage gehört zu den besten Wasserfiltern mit der höchsten Filterleistung. Allerdings ist es kein Wasserfilter, welcher 100 % der enthaltenen Stoffe herausfiltern kann. Geringe Mengen bleiben übrig. Dabei muss gesagt werden, dass es den perfekten Wasserfilter nicht gibt. Daher ist Wasser aus Osmoseanlage nicht vollständig entmineralisiert.

Welche Aufgabe hat Wasser im menschlichen Körper
Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass der Körper die im Wasser enthaltenen Mineralien direkt verwerten kann. Der menschliche Körper ist ein komplexes System, deshalb wird nicht alles, was in den Mund hineingegeben wird direkt verwertet. Hierfür sind komplizierte Prozesse notwendig, welche neben Mineralien auch andere Stoffe brauchen. Diese zusätzlichen Stoffe sind nicht in Wasser, sondern in einer ausgewogenen Ernährung enthalten.

Wasser hat im menschlichen Körper die Aufgabe alles, was transportiert werden muss zu transportieren. Nährstoffe werden im Wasser gelöst und zu den Zellen transportiert. Abbauprodukte werden ebenfalls im Wasser gelöst und aus dem Körper transportiert. Das geht am besten, wenn das Wasser rein ist.

Gold und Bitcoins als rasante Anlage?

Kryptowährungen sind Zeilen mit Computercode, die geldpolitischen Wert halten. Diese Codezeilen werden von Strom- und Hochleistungscomputern erstellt.
Kryptowährung ist auch als digitale Währung bekannt. Es ist eine Form des digitalen Geldes, das durch mathematische Berechnungen erstellt und von Millionen von Computern (sogenannte Bergleute) im selben Netzwerk abgezweit wird. Physisch gibt es nichts zu halten, obwohl Krypto gegen Bargeld eingetauscht werden kann.
Bitcoin war die erste beliebte Kryptowährung, auch durch Systeme wie etwas Bitcoin Era. Niemand weiß, wer es geschaffen hat – die meisten Kryptowährungen sind für maximale Anonymität ausgelegt – aber Bitcoins erschienen zum ersten Mal im Jahr 2009 von einem Entwickler namens Satoshi Nakamoto. Seitdem ist er verschwunden und hat ein Bitcoin-Vermögen zurückgelassen.

Die Ähnlichkeiten

Bitcoin hat viele Ähnlichkeiten mit Gold. Wenn man diese Ähnlichkeiten betrachtet, gibt es ein starkes Argument dafür, dass Bitcoin als Alternative zu Gold dienen kann. Da dieser digitale Vermögenswert weiter reif wird, ist er sogar an den Punkt gekommen, an dem renommierte Institute aus der Banken- und Finanzindustrie Bitcoin und die Rolle, die er als Alternative zu Gold zu spielen begonnen hat, nicht länger ignorieren können.
Am 11. Juli räumte Fed-Chef Jerome Powell ein, dass Bitcoin als Alternative zu Gold verwendet wird. Und in einem Bericht der St. Louis Federal Reserve Bank aus dem Jahr 2018 mit dem Titel “A Short Introduction to the World of Cryptocurrencies” sagte der St. Louis ernährt, dass “Bitcoin selbst im Laufe der Zeit eine ähnliche Rolle wie Gold übernehmen könnte.” Werfen wir einen genaueren Blick auf die Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und Gold, um zu sehen, warum renommierte Mitglieder aus der Banken- und Finanzindustrie dies über BTC sagen.

Die Produktion von Bitcoin und Gold erfordert Ressourcenallokation. Die anfängliche Investition in Ausrüstung und Maschinen, die zur Herstellung jeder Ressource erforderlich ist, wird in den Preis eingerechnet. In ähnlicher Weise werden die Produktion/Extraktion von Bitcoin und Gold als Bergbau
-Es wird nie mehr als 21.000.000 Millionen Bitcoin geben. Und die Versorgung mit Gold beschränkt sich auf die Menge an Gold, die auf dieser Erde ist. Da die Nachfrage nach jedem dieser Vermögenswerte steigt, bleibt das Angebot gleich, ihre Preise steigen.
-Bei Bitcoins sind es Bergleute und Einzelpersonen, die in Computer-Hardware investieren und die Stromkosten zu zahlen, um ihre Hardware, die in der Lage ist, neue Bitcoins in den Umlauf zu bringen, zu finanzieren.
Im Falle von Gold sind Bergleute Individuen, die in Ausrüstung investieren, die Gold aus der Erde entfernen soll.
-Sowohl Bitcoin als auch Gold gelten als sichere Anlagen: ein Vermögenswert, der seinen Wert in Zeiten von Marktturbulenzen behält oder erhöht. In Zeiten geopolitischer Unsicherheit oder wirtschaftlicher Unruhen hat die Investition in einen sicheren Hafen wie Bitcoin oder Gold seinen Anlegern eine Möglichkeit gegeben, den Turbulenzen zu entkommen.

Ein Sportgerät für Hauskatzen

Das ist etwas Neues. Hauskatzen, so weiß man, bekommen generell nur innerhalb ihrer Wohnung oder innerhalb des Hauses Bewegung. Sie schnuppern eigentlich nicht nach draußen, außer sie haben eine abgesicherte Grünzone oder etwa einen Wintergarten. Die Katze mag sich beim Besitzer auch so wohlfühlen, aber klarerweise ihr Bewegungsdrang deshalb nicht weg. Der Besitzer einer Hauskatze sollte sich demnach auch Gedanken machen, wie er sein Tier ausreichend beschäftigt hält und wie es gelingen kann, dass seine Katze nicht in großem Maße über den Hunger isst und sich in ihrem Körper und in ihrer Behausung wohlfühlt. Neben dem altbekannten Kratzbaum, der immer noch bei Katzen sehr beliebt ist, gibt es auf dem Markt bereits ein Laufrad. Ein Katzenlaufrad kaufen kann für die Katze eine kolossale Stressreduktion im Haushalt bedeuten, und sie wird sich nicht mehr an die neu gekauften Vorhänge machen oder auf den Herd springen, wenn sie durch ein solches Laufrad genügend Auslastung und sportliche Betätigung – so weit man sagen kann – hat.

Vorteile eines Laufrades

Ein Katzenlaufrad kann vielfältige Vorteile haben: Die Katze bekommt eine sinnvolle und fordernde Beschäftigung. Sie kann jederzeit von dem Laufrad ablassen, wenn sie nicht mehr laufen möchte. Das Laufen auf dem Katzenlaufrad macht im Gegensatz zu einem Hamsterrad nicht süchtig. Die Katze ist sehr wohl in der Lage zu antizipieren, wann sie genug hat vom Laufen. Sie steigt dann von selbst wieder ab. Während des Laufens muss sie nicht zwingend beaufsichtigt werden, da keine Verletzungsgefahr bei ordnungsgemäßem Aufbau und der zweckmäßigen Verwendung besteht. Die Katze erlebt einen tollen Zustand mit viel Vergnügen und spürt auf angenehme Weise ihre Bewegung selbst. Sie erlebt eine anregende und herausfordernde Tätigkeit und kann sich auf ihre Einheit konzentrieren. Nichts lenkt ab, weil ihr Blick auf die Laufbahn des Rades gerichtet ist. Das Laufrad für Katzen ist mit einem rutschfesten Belag ausgestattet. Die Laufflächen sind dabei aus EVA-Schaumstoff gefertigt. Das bedeutet Sicherheit zusätzlich, denn die Katze kann zu keinem Zeitpunkt ausrutschen oder abrutschen. Der Besitzer kann die Katze mit einem guten Gefühl auf das Laufrad lassen.

Aufbau eines solchen Gerätes für Katzen

Es gibt beim Katzenlaufrad normalerweise zwei sehr stabile Standfüße, die auf dem Wohnungsboden ruhen. Darauf aufbauend ist ein großes Rad montiert. Die von allen Seiten offene Bauweise garantiert der Katze Sicherheit und Komfort. Sie hat jederzeit den Überblick und kann laufen oder sich aus dem Rad entfernen. Das Laufrad macht beim Laufen nicht viele Geräusche, denn es verfügt meist über kugelgelagerte Rollen, welche es einfach machen, ein gutes Lauferlebnis zu haben.

Vertrauensaufbau ist wichtig

Die Hauskatze muss erst einmal Vertrauen zu dem neuen Gerät aufbauen, und die Eingewöhnungsphase kann ein paar Wochen (2-3 Wochen) dauern. Es ist wichtig, dass dabei der Besitzer wohlwollend und lobend, vielleicht mit Leckerli, auftritt und die Katze dadurch motiviert. Das Laufrad sorgt für eine sportliche Konstitution der Katze. Sie ist ausgeglichen und freut sich über die neu gewonnenen Bewegungseinheiten, hat sie erst einmal Vertrauen gefasst und verstanden, dass ihr auf dem Gerät nichts passieren kann. Die Neugier siegt meistens!

Alte Küchenmöbel – Wegwerfen, Verschenken oder sogar noch Verkaufen?

Jeder kennt das Problem, irgendwann sind die Küchenmöbel alt und abgenutzt – Aber was nun? Es gibt viele Antworten auf diese Frage, aber welche ist die Richtige? Manche Leute würden sagen, wegwerfen ist die beste Option, da es der einfachste und schnellste Weg zur Beseitigung ist. Andere würden meinen, es sei Verschwendung und nicht gut für die Umwelt, alte aber noch brauchbare Küchenmöbel wegzuwerfen.

Also was nun Verschenken oder Verkaufen?

Ich denke, dass kommt auf den Zustand der Küchenmöbel an. Es gibt allerdings auch Leute die der Meinung sind, man solle sie Leuten zur Verfügung stellen, welche sich keine eigenen leisten können, somit also verschenken. Ein anderes Argument wäre aus seinen alten Sachen, die oft unbrauchbar und wertlos aussehen noch ordentliche Gewinne zu ziehen. Welche Methode Sie nun wählen bleibt Ihnen überlassen.

Küchenmöbel verschenken? – Aber an wen?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, entweder Sie kennen jemanden der Ihre Möbel brauchen könnte und fragen diesen, oder Sie machen sich auf die Suche nach einer Sozialen Organisation, welche sich auf das entgegennehmen von gebrauchten Gegenständen spezialisiert hat, und es den Leuten zukommen lässt die es wirklich brauchen. Sie könnten aber auch einfach in die Stadt gehen, und junge Leute oder Studenten befragen, ob Sie Interesse an ihren Möbeln hätten. Falls Ihnen dies zu umständlich ist, könnten Sie ebenfalls in Schule, Kindergärten oder Jugendclubs nachfragen. In solchen Einrichtungen werden oft solch notwendige Möbel zu einem billigen Preis oder gar gratis gesucht.

Verkaufen – an wen und wo?

Falls Sie sich dazu entschieden haben Ihre Küchenmöbel zu verkaufen, weil Sie denken der Zustand sei zu gut um sie einfach zu verschenken, dann eigenen sich dafür spezielle Online Plattformen wie Willhaben, Spock oder E-bay Kleinanzeigen. Diese Verkaufsportale bieten sich besonders an, da sie sich auf den Verkauf gebrauchter Waren spezialisiert haben. Sie bieten einen optimalen Verkaufsservice, sowie auch einen eigenen Chat über den sich Käufer und Verkäufer problemlos unterhalten können. Falls Sie sich damit nicht so gut auskennen, oder keine Lust haben sollten sich damit zu beschäftigen, dann gibt es natürlich noch andere Offline-Alternativen. Zum Beispiel gibt es die Möglichkeit in diversen Supermärkten beim Aus- oder Eingang einen Zettel an der Pinnwand zu hinterlassen, worauf Sie Ihre Anzeige, mit Preis, Beschreibung und Bildern aufgeben. Eine weitere Möglichkeit wäre es die Küchenmöbel an einen darauf spezialisierten Gebrauchtwarenhändler zu verkaufen. Bei dieser Möglichkeit werden Sie jedoch etwas von Ihrem Gewinn abgeben müssen, da der Händler mit Ihren Möbeln ebenfalls Profit schlagen möchte.

Wer der Meinung ist, seine Möbel wären nichts mehr Wert und nur noch Müll, kann sich einen Entsorgungs-Container mieten. Dafür gibt es spezielle Unternehmen welche darauf spezialisiert sind wie zB. der Containerdienst Düsseldorf. Eine weitere Möglichkeit wäre es die Küchenmöbel selbst zu entsorgen, in einem Anhänger oder einfach durch mehrmaliges Fahren mit dem Familien Waagen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem kurzen Blogartikel weiterhelfen und neue Möglichkeiten für die Entsorgung Ihrer Alten Küchenmöbel aufzeigen.

Die richtige regionale Zielgruppe auf Instagram akquirieren

Zielgruppe vernetzen

Soziale Medien dienen der Vernetzung von Personen auf digitaler Basis um sich über verschiedenste Angelegenheiten austauschen und sich miteinander vernetzen zu können. Man unterhält sich unter anderem über Themen wie Sport, Politik, Karriere, persönliche Angelegenheiten, Events, Entertainment, Marketing oder das aktuelle Weltgeschehen. 

Heutzutage gibt es die verschiedensten Möglichkeiten sich selbst und seine Produkte beziehungsweise Dienstleistungen über soziale Medien zu präsentieren. Instagram, Facebook oder Twitter sind nur ein Bruchteil der Plattformen, welche man für Selbstmarketing und die Verknüpfung zu Millionen Menschen auf dieser Welt nutzen kann.

Gerade Instagram bietet Dank seines entwickelten Systems die Option, Fotos und Videos mit der Öffentlichkeit zu teilen. Diese Online-Plattform gehört zu Facebook und man kann seine Inhalte auch (automatisch) auf anderen sozialen Netzwerken teilen.

Unternehmer können hier auf die perfekte Art und Weise ihre Produkte vermarkten, wodurch Privatpersonen oftmals die Bewerbung der gewünschten Ware übernehmen, indem sie sich als sogenannte “Influencer” selbst verwirklichen.
Heutzutage wird der Eindruck vermittelt, dass eine Person erfolgreicher ist, je mehr Follower diese auf seinem Instagram Account hat. Dies wiederum zieht weitere Follower an, da durch den erwähnten “Erfolg” das Bild vermittelt wird, dass der Inhalt des Accounts gut bei der Community ankommt. Viele Firmen und Unternehmen – darunter auch etliche Newcomer wie Designer- und Fashionlabels – kontaktieren oftmals Personen, die mehr Abonnenten besitzen als andere Blogger. Dies ist auch einer der Hauptgründe, warum viele Personen sehr viel Zeit und Aufwand dafür verwenden, ihr Profil bestmöglich zu präsentieren um sich eine Fangemeinde aufzubauen um die besten Werbeaufträge an Land zu ziehen.

Man kann auch deutsche Instagram Follower kaufen. Dafür gibt es Unmengen an Anbietern in den unterschiedlichsten Preisklassen. Man kann auf diversen Seiten selbst entscheiden, ob man sich Kommentare oder Likes zu seinen veröffentlichten Posts, eine höhere Anzahl an Betrachtern seiner Stories, oder Follower für seinen Account erwerben möchte. Bei letzterem kann man sogar wählen, ob man sich einmalig eine gewisse Anzahl an weiteren Followern kaufen möchte oder ob man diese täglich aufs Neue erhält. Je nach Entschluss kommt es dann zu einer Einmalzahlung oder einer Art Dauerauftrag.
Hierfür muss man das Internet nicht lange durchforsten, bis man auf geeignete Websites trifft, die den Kauf von Followern anbieten. Hat man bereits einen Account auf Instagram, besteht jedoch immer die Chance, dass man willkürlich von Anbietern dieses Services angeschrieben wird, die ihre Dienstleistung dann via privater Nachricht bewerben.

Instagram ist der beste Weg für den Menschen um weltweit Kontakte zu knüpfen, seine Ideen und Produkte zu vermarkten und zu inspirieren als auch inspirieren zu lassen. Die Nutzung dieser Social Media Plattform macht durch das Posten von Beiträgen und der Spannung wie diese bei anderen Personen ankommen, nebenbei auch noch großen Spaß.

Kann man mit dem Bitcoin Code reich werden?

Bitcoin

Würden sie gerne ein Kryptomillionär sein? Wenn Sie an das Handel oder eine Investition denken, denken Sie vermutlich die Börse mit ihren Wertpapieren oder Anleihen. Man könnte auch an Dinge wie Immobilien, Rohstoffe und ähnliches denken. Aber wenn man in das Arbeitszimmer von einem Investmentfondsmanager schlendert und Bitcoins erwähnt, bekommt man wahrscheinlich einen seltsamen Blick zu geworfen, das sei doch alles eine Blase.

Die 2009 erfundene private Kryptowährung Bitcoin wird über das eigene dezentrale Zahlungsnetzwerk ausgetauscht. Der Vorteil ist hier, dass es im Gegensatz zum normalen Geld – im Fachchargon der Kryptowelt auch “Fiat” genannt – keine Banken oder andere Dritte gibt, die den Fluss des Geldes kontrollieren und somit keine zentrale Instanz, die alles überwacht. Der Bitcoin kann in einem virtuellen Wallet gespeichert werden und ist eine Kryptowährung; eine dezentrale, anonyme Währung, auf Kryptographie basierend, wodurch das Minen der Währung und auch Transaktionen erleichtert werden. Da man Doppelausgaben verhindern möchte, bekommen Computer, die zum abbauen des digitalen Goldes benutzt werden, Transaktionsgebühren und sowie Satoshis (Bruchteile eines Bitcoins) im Austausch für den Betrieb dieses Systems, welches Proof of Work genannt wird. Kaufen oder investieren in Bitcoin und weitere Kryptowährungen kann man bei großen Handelsbörsen wie Coinbase oder Bitcoin.de.

Einige seriöse Anbieter akzeptierten zeitweise Bitcoin, sodass man sogar reale Gegenstände und Dienstleistungen mit der seinen Bitcoins bezahlen konnte, man konnte zwischendurch sogar bei der App Lieferando damit bezahlen. Sogar die Virgin Group von Richard Branson akzeptiert durch Virgin Galactic mittlerweile Bitcoins. Auch das Forum Reddit ermöglicht das Bezahlen mit BTC (Bitcoin) für das Reddit Gold. Auch wenn man noch keine Lebensmittel mit der digitalen Währung erstehen kann, so hat sie doch bereits ein paar Einsatzgebiete. Während einige Alltagsanbieter auch Bitcoins akzeptiert haben, wurde der größte Teil der Nachfrage nach der Währung von Spekulanten und nicht von frühen Akzeptanten gedeckt.

Die Preisgeschichte des Bitcoins

Werfen wir nun einen Blick auf die Preisentwicklung. Laut Bitstamp beträgt die Marktkapitalisierung ab heute über 12 Mrd. Dollar. Bis 2013 handelte Bitcoins entweder für weniger als 10 $ pro Stück oder nicht viel mehr. Sobald 2013 begann, schien Bitcoins den Wert bis zum 9. April stetig zu erhöhen, wo sie mit weit über 200 $ ihren Höhepunkt erreichten. Bis zum 16. April hatte Bitcoins fast die Hälfte seines Wertes verloren. Seit April feierte Bitcoins einen kleinen Aufwärtstrend. Bitstamp zeigt, dass der Preis eines Bitcoins am Ende von diesem Jahr seinen damaligen Höchstwert erreicht hatte.

Anschließend stieg der BTC Preis jedoch rasant an und betrug dann über 1.000 Dollar pro Stück. Im Dezember 2017 lag der Preis von Bitcoin über 18.000 US-Dollar – einige haben hier sehr viel Geld mit der Kryptowährung verdient. Außerdem gab es einige weitere Coins die im Preis förmlich explodiert sind wie Ripple oder Etherium, die auch die Gewinne der Menschen um ein vielfaches gesteigert haben. Während das ganze Jahr 2018 von einem großen Abwärtstrend geprägt war scheint es nun wieder bergauf zu gehen, im Jahr 2019 erlebte der Bitcoin bisher eine Steigerung um ganze 120 %.

Wer sich für die ganze Materie interessiert und näheres über unterschiedliche Bitcoin Code Erfahrungen lesen möchte, findet diese zahlreich im Netz.

Vollkassettenmarkise: Der Mercedes unter den Markisen

Es wird wieder warm und die Menschen verbringen auch bei uns mehr und mehr Zeit im Freien. Wichtig ist es dabei, dass man beim Aufenthalt draußen gut vor der Sonne geschützt ist, weshalb jeder Besitzer einer Terasse oder eines Balkons eine Markise installiert haben sollte. So kann man zum Beispiel auf der Terasse arbeiten, ohne dass man geblendet wird und bekommt auch bei einem längeren Aufenthalt keinen Sonnenbrand. Markisen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farben, egal ob Sie nun mehr auf klassisch schlichte Farben oder schrille Muster stehen. Im Folgenden wird auf die aktuell auf dem Markt verfügbaren Kassettenmarkisen eingegangen.
Es gibt drei Arten von ausfahrbaren Markisen, die Sie kennen sollten:

Vollkassettenmarkise: Eine Markise, die im eingefahrenen Zustand vollständig von dem Stoffauflauf und der Bodenleiste umschlossen ist.

Halbkassettenmarkise: Eine Markise, die durch ein 3/4-Kassettengehäuse geschützt ist, dass das Gewebe und die Markise enthält.

Standard: Eine klassische Markise, die ein grundlegendes Klapparmkonzept verwendet, ohne dass ein Kassettenstoffauflauf daran befestigt ist. Standardmäßig einziehbare Markisen lassen den Stoff und die Komponenten den Witterungseinflüssen ausgesetzt.

Vorteile von Kassettenmarkisen sind Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und dass man sie auch einfahren kann, wenn man sich mal Sonnen möchte. Die Markisen sehen nicht nur in Ihrem Außenbereich gut aus, sie sind auch sehr kostengünstig, vielseitig und wartungsfreundlich.

Hausbesitzer und Unternehmen, die sich für qualitativ hochwertige Markisen entscheiden, profitieren langfristig von den sehr geringeren Wartungskosten: Die Markisen müssen nur gelegentlich gereinigt werden, damit sie optimal aussehen.

Das gilt für einziehbare Markisen, die speziell entwickelte Stoffe und Komponenten verwenden, die für das heiße sommerliche Klima und auch sonst alle Wetterbedingungen geeignet sind und so die Markisen langlebig und robust machen.

Flexibilität für Ihre Bedürfnisse
Klapparm-Einziehmarkisen können individuell nach Ihren Wünschen gefertigt werden. Sie können an allen möglichen Fenstern montiert werden, vom typischen Haushaltsfenster bis hin zu Öffnungen mit einer Breite von mehr als fünf Metern.

Die große Auswahl an Oberflächen und Stoffen gibt Ihnen viele Wahlmöglichkeiten für das Aussehen Ihrer Markise. Neben Standardfarben können Sie Markisen auch mit halbtransparenten Stoffen, Mustern oder sogar Geschäftslogos kaufen.
Klapparm-Einziehmarkisen sind sehr einfach zu bedienen. Sie können den Schirm manuell ein- oder ausfahren, indem Sie bequem die Fernbedienung oder eine Kurbel verwenden. Sie können die Markise auch dahingehend motorisieren, so dass Sie sie einfach per Knopfdruck anheben oder absenken können. An einer motorisierten Markise können Sie sogar Regen- und Windsensoren montieren, die die Wetterbedingungen erkennen und die Markise automatisch aus- und einfahren. Erweitern Sie Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen um diese wertvollen Funktionen.
Gelenkarmmarkisen können einen schattigen Raum für Ihr Zuhause oder Ihr Unternehmen schaffen, völlig frei von festen Pfosten oder Balken.

Hausbesitzer können diese einziehbaren Markisen nutzen, um großartige Unterhaltungsräume zu schaffen, die ihrer Familie und ihren Gästen Zugang zur frischen Luft im Freien bieten und sie gleichzeitig vor der prallen Sonne und dem rauen Wetter schützen. Für Unternehmen wie Restaurants und Einzelhandelsketten ist dieser schattige Außenbereich perfekt, um mehr funktionalen Raum für Warenpräsentation, Tische und Stühle hinzuzufügen, die die Besucherzahlen erhöhen und den Gewinn steigern.

Proteinriegel als clevere Nahrungsergänzung für den Muskelaufbau

Muskeln durch Gewichtheben

Die beiden grundlegenden Schritte, wenn es darum geht, Muskelmasse zu gewinnen, sind das perfekte Training und die richtige Ernährung. So viele Leute denken, dass das einfache Training schon optimale Resultate bewirkt, aber ohne einen ausreichenden Ernährungsplan, konnten Sie alle Ihre harte Arbeit vergeuden. Während sie in der Turnhalle oder an deinem Lieblingsort zum Trainieren sind, sollten sie sich darauf konzentrieren, hart zu trainieren und die zusätzliche Wiederholung zu machen, um die persönliches Bestleistung zu erzielen. Sobald Sie außerhalb des Fitnessstudios sind, sollte Ihre Aufmerksamkeit vom Training weggehen und in den Ernährungsmodus wechseln. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einen soliden Ernährungsplan aufstellen, um Ihr Muskelwachstum zu unterstützen.

Proteinreiche Ernährung
Wenn es um den Aufbau von Muskeln geht, ist Protein die Nummer eins unter den Makronährstoffen, die hauptsächlich innerhalb von Prozessen des Muskelwachstums und der Muskelentwicklung arbeiten.
Nüsse, Fisch, Eier, Milch und pflanzliche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte wie Linsen sind alles Eiweißquellen, die Ihren Körper und Ihre Muskeln mit den Nährstoffen versorgen, die sie benötigen, um eine bestimmte Größe zu erreichen. Neben dem richtigen Ernährungsplan ergänzen diejenigen, die es ernst meinen mit der Maximierung ihres Muskelwachstums, ihre Ernährung mit Sportergänzungsmitteln. 

Supplements:
Es gibt eine große Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, die speziell entwickelt wurden, um Ihnen zu helfen, Muskeln aufzubauen, die die notwendigen Nährstoffe liefern, um Sie vor, während und auch nach Ihres Trainings mit Nährstoffen zu versorgen.
Einige dieser sogenannten Supplement wie beispielsweise Proteinriegel eignen sich auch gut um sie mitzunehmen und unterwegs zu verzehren. Dank ihrer kleinen Größe sind sie leicht zu transportieren und perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Weitere bekannte Supplements sind die Proteinpulver, allen voran das Whey Protein.

Whey Protein
Das Whey Protein kaufen – auch Molkenprotein genannt – wird bei der Käseherstellung abgetrennt. Es hat einen niedrigen Fett- und Kohlenhydratgehalt und enthält hohe Konzentrationen an essentiellen Aminosäuren, insbesondere BCAAs (verzweigtkettige Aminosäuren), von denen bekannt ist, dass sie eine wesentliche Rolle beim Muskelwachstum spielen. Studien zeigen, dass Menschen, die Molkenprotein vor oder direkt nach dem Training haben, in der Lage sind, Muskelmasse schneller aufzutragen als diejenigen, die nichts ergänzen., sowie Aminosäuren wie BCAAs, Glutamin oder Beta Alanin. Nahrungsergänzungsmittel sollten keine echte Nahrung ersetzen, sondern zur Unterstützung Ihrer Ernährungs- und Trainingsziele verwendet werden.

BCAAs
Die sogenannten BCAAs sind verzweigkettige Aminosäuren und etwas 30% der Muskelproteine bestehen aus ihnen. Kleine Ketten von Aminosäuren bilden Proteine, welche durch Spalten abgebaut und verwertet werden können. Wie der Prozentsatz zeigt, sind die BCAAs sehr wichtig und können das Muskelwachstum bedeutsam unterstützen.
Kreatin
Über besagtes Supplement gab es schon sehr viele Forschungen, welche immer wiedergezeigt haben, dass es hilft, die Leistung der Sportler zu steigern. Für Sportarten, wie zum Beispiel Gewichtheben oder Sprinten ist es sehr nützlich, da es bei diesem wiederholt intensive Bewegungsausbrüche gibt, für welche Kreatin die notwendige Energie liefert. Auch für Fitnesstudiobesucher und andere Sportlicher empfiehlt es sich, die Ernährung mit Kreatin zu ergänzen. Wie bereits bewiesen wurde, hilft Kreatin den Sportlern mehr Gewicht und mehr Wiederholungen bei fast allen Übungen zu schaffen, wodurch das Muskelwachstun stark angeregt werden kann. Kreatin ist außerdem absolut sicher und effektiv, da es natürlich ist.